MATRICE 200 Series

Der faltbare Body der M200 Serie ist einfach zu transportieren und in kurzer Zeit flugbereit. Im Travel-Case können alle notwendigen Teile neben der Drohne verstaut werden. Das Gehäuse sowie die mechanischen Komponenten sind wetter- und wasserresistent aufgebaut gemäss IP43. Damit ist der M200 die ideale Plattform für diverseste Feld-Operationen. Die paarweisen Akkus TB50 oder TB55 erreichen eine maximale Flugzeit von 38min (TB55 ohne Nutzlast). Es sind diverse Nutzlast-Kombinationen möglich. Nebst der fixen FPV-Kamera gibt es die Möglichkeit mit der 2-Sockel Plattform (M210) gleichzeitig optisches und thermisches Bild aufzuzeichnen. Ein grosses Software-Angebot mit ADS-B-Integration, Operations- und Flotten-Management machen die Plattform zum modernen Werkzeug für professionelle Einsätze.

Verfügbarkeit / Bestellung

Ab Lager verfügbar bei Remote Vision ab Q2 / 2017. Reservationen können platziert werden.

Weitere Informationsquellen

Produktewebseite DJI http://http://www.dji.com/matrice-200-series
   

Besondere Vorteile der MATRICE 200 Series

Mit der M200 Series führt DJI diverse Neuheiten ein, welche sie von den früheren industriellen Drohnen abhebt.

Matrice 200

Einfache Gimbal unten oder oben mit Kamera XT / X4S / X5S / Z30

M200 Front

Matrice 210 & 210-RTK

Einfache Gimbal oben / einfache oder doppelte unten für Kameras XT, X4S, X5S, Z30

M210dual Front M210RTKdual Front M210upper Front

Mögliche Kamerakombinationen für Doppelgimbal:

Linker Gimbal Port Rechter Gimbal Port
 XT X4S
X5S
Z30
Z30 X4S
X5S
XT

Für die Montage der Zenmuse XT am M200, Links- und Top-Port wird ein Adapter verfügbar sein.

Die M200 Series wird mit den von der Inspire 2 bekannten TB50 und TB55 Akkus betrieben. Es muss jeweils ein Paar Akkus eingesetzt werden, dadurch entsteht nebst der langen Flugfähigkeit eine Akku-Redundanz. Die Akkus haben eine integrierte Heizung sowie eine elektronische interne Überwachung.

TB50

Standard-Akku LiPo 6S mit 4280mAh, 520g

TB55

Optionaler Akku LiPo 6S mit 7660mAh, 885g

Flugdauergrafik

TB50Paarbetrieb

Mit DJI Airsense erhält der Drohnenpilot eine bessere Luftraumübersicht: Der integrierte ADS-B-Receiver informiert ihn über die Präsenz anderer Luftraumteilnehmer. So kann die Drohne rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich geflogen werden, wenn bemannte Luftraumteilnehmer in die Nähe kommen.

AirsensePics

In dem einfach anwendbaren Web Control-Center DJI FlightHub können Operationen für mehrere Drohnen geplant und überwacht werden. Im Off-Site Control-Room kann der Status der Geräte überwacht werden, der Video-Stream mehrerer Drohnen wird live übermittelt und angezeigt. Der Operator kann auf die Kameragimbals zugreifen und diese bei Bedarf selbst steuern.

Zur Operationsplanung gehört das vorgängige erstellen von Wegpunkten und Geofencing-Limiten. Die Oberflächengestaltung kann angepasst werden.

DJIFlighthub

Die Matrice 200 Series ist steuerbar mit folgenden Apps:

  • DJI Go 4
  • DJI GS Pro
  • DJI Pilot (Android)

Der M210 und M210-RTK werden mit CrystalSky ausgeliefert um die drei möglichen Kameraansichten darzustellen.

DJI Pilot App ist eine neue Steuerapplikation, welche die Schnittstelle zu DJI FlightHub enthält.

DJIPilotApp

Spezifikation Matrice 200

Dimensionen Unfolded, 887×880×378 mm
Folded, 716×220×236 mm
Gewicht  Approx. 3.74 kg (with two TB50 batteries), Approx. 4.47 kg (with two TB55 batteries)
Diagonal Wheelbase 643 mm
Max. Abfluggewicht 6.14 kg
Max. Zuladung 2.34 kg (with two TB50 batteries),
1.61 kg (with two TB55 batteries )
Max. Steiggeschwindigkeit 5 m/s
Max. Sinkgeschwindigkeit 3 m/s
Max. Vorwärtsgeschwindigkeit P-mode: 17 m/s;
S-mode/A-mode: 23 m/s
Max. Operationshöhe 2500m
Max. Windfestigkeit 10 m/s
Max. Flugzeit mit TB50 27 min (No payload),
13 min (Takeoff weight: 6.14 kg)
Max. Flugzeit mit TB55 38 (No payload),
24 min (Takeoff weight: 6.14 kg)
Operationstemperatur -20° bis 45°C
   

Fernbedienung

 
Frequenzen 2.4 - 2.483 GHz, 5.725 - 5.825 GHz
Max. Verbindungsdistanz 2.4GHz: 3.5km (Europa) - bis 7km (USA)
   

Vision-Systeme

 
Abwärts-System Ultraschall bis 5m
Optisch bis 10m, max 10m/s
Vorwärts-System Hindernis-Erkennung von 0.7 bis 30m
Aufwärts-System Hindernis-Erkennung 0 - 5m

Geänderte Angaben für M210 / M210-RTK

Dimensionen M210-RTK Unfolded, 887×880×408 mm
Folded, 716×242×236 mm
Gewicht M210: Approx. 3.84 kg (with two TB50 batteries)
          Approx. 4.57 kg (with two TB55 batteries)
M210-RTK: Approx. 4.27 kg (with two TB50 batteries)
                  Approx. 5 kg (with two TB55 batteries)
Max. Zuladung M210:
2.3 kg (with two TB50 batteries ), 1.57 kg (with two TB55 batteries)
M210-RTK:
1.87 kg (with two TB50 batteries ), 1.14 kg (with two TB55 batteries)
Max. Flugzeit mit TB50-Akkus M210: 27 min (No payload), 13 min (Takeoff weight: 6.14 kg)
M210-RTK: 23 min (No payload), 13 min (Takeoff weight: 6.14 kg)
Max. Flugzeit mit TB55-Akkus M210: 38 (No payload), 24 min (Takeoff weight: 6.14 kg)
M210-RTK: 32 (No payload), 24 min (Takeoff weight: 6.14 kg)

Lieferumfang

Artikel M200 M210 / 210-RTK
Aircraft Body 1 1
Remote Controller 1 1
Propellers (pair) 4 4
CrystalSky - 1
Akkus TB50 2 2
Ladegerät 1 1
Charging Hub 1 1
USB-Kabel 1 1
Micro SD card (16GB) 1 1
Vision System Kalibrationsplatte 1 1
Gimbal Dämpfer 3 3
Propeller Mounting Plates 1 1
Transport-Koffer 1 1
Batterie Wärmedämm-Kleber 4 4

Bei den Modellen M210 und M210-RTK sind Stecker-Anschlüsse für Energie und Signal nach aussen geführt, um den Einsatz von externen Sensoren zu unterstützen.

Onboard SDK

Mit dem Onboard SDK können Daten während des Fluges in der Drohne ausgewertet werden. Damit lassen sich externe Sensoren wie LIDAR besser integrieren und deren Funktion automatisieren.

Weitere Infos: https://developer.dji.com/onboard-sdk

Mobile SDK

Mit dem Mobile SDK lassen sich Apps erstellen, welche die Drohne steuern. So können individuelle Wegpunkt-Applikationen erstellt werden, welche spezifische Operationen einfacher und repetierbarer machen.

Weitere Infos: https://developer.dji.com/mobile-sdk/

Die Drohne wird mit einem Koffer geliefert. Für den Transport im Koffer werden die Arme zusammengeklappt und die Füsse per Klickverschluss entfernt.

canvas

Masse und Gewicht: 716mm x 220mm x 236mm / 3.80kg (ohne Kameras mit TB50 Akkus)

Feuchtigkeitsschutz: IP43 (Geschützt gegen fallendes Sprühwasser)

Gimbal Möglichkeiten

M200

Eine Kameragimbal unten

M210 / RTK

eine oder zwei Gimbals unten

oder eine oben

oder externer Sensor

Sensoren

Zur Verhinderung von Objekt-Zusammenstössen und für die Navigation sind diverse optische und akkustische Sensoren eingebaut.

DJI Produkte-Video

Über Remote Vision

Remote Vision ist die Spezialfirma für professionelle, industrielle und landwirtschaftliche Luftrobotik-Anwendungen. Das international annerkannte Spezialistenteam unterstützt Sie bei Ihren Drohnen-Anwendungen mit Beratung, Verkauf, Wartung und Training.

News

06. Dezember 2016
17. November 2016

Login - Registrierung

Registration / Login ist erforderlich für den Online-Shop sowie Wartungs-/Repair-Aufträge

Registrieren